Menü

Hitzewarnung

Ab 21.06.2017 ist im Bezirk Gänserndorf mit starker Hitzebelastung zu rechnen.
Ab 21.06.2017 ist im Bezirk Mistelbach mit starker Hitzebelastung zu rechnen.

Urologie

Abteilung
Team
Kontakt



Die Abteilung für Urologie im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf wurde im Jahre 1983 eröffnet und stand seither unter der Leitung von Univ. Prof. Dr. Gerhard Lunglmayr. 2008 wurde Priv. Doz. Dr. Walter Albrecht zum Primarius ernannt.

Die Abteilung bietet das gesamte Spektrum des Fachs inklusive urologische Onkologie, Endourologie, Steinbehandlung, Kinderurologie und Urologie der Frau. Neben der allgemeinen Ambulanz werden in den beiden Spezialambulanzen Leistungen auf den Gebieten der Inkontinenz, Urodynamik, Neurourologie und Andrologie angeboten.

Das Versorgungsgebiet mit 230.000 Einwohnern umfasst in erster Linie die Bezirke Mistelbach und Gänserndorf. Seit Jahren besteht eine Kooperation mit dem Krankenhaus Hollabrunn. Daher behandelt unsere Abteilung auch viele Patienten aus dieser Region. Im langjährigen Durchschnitt werden mehr als 2.000 Patienten stationär versorgt und 16.000 ambulante Behandlungen durchgeführt.

 

Operationen

Das operative Spektrum umfasst alle offenen, transurethralen, laparoskopischen und mikrochirurgischen Eingriffe in der Urologie einschließlich großer uroonkologischer Eingriffe. Insgesamt werden mehr als 2200 Operationen pro Jahr durchgeführt.

 

Prostata-Vergrößerung

Die medikamentöse Behandlung von gut- und bösartigen Prostataerkrankungen und die operative Therapie mittels modernster Hochvoltchirurgie, bipolarer Resektion, Vaporisation und Lasertherapie sowie die Entfernung von Blasensteinen durch die Harnröhre sind ein wichtiger Teil unserer täglichen Arbeit.

 

Behandlung krebskranker Patienten in der Urologie

Die Betreuung von krebskranken Patienten liegt uns sehr am Herzen. Die Behandlung des Prostatakarzinoms, des Blasenkarzinoms einschließlich des orthotopen Blasenersatzes, bösartiger Nierentumore und Hodentumore wird in großem Umfang angeboten. Auch die Nachsorge ist ein wesentlicher Teil unserer Aufgaben.

 

Laserchirurgie

Für offenchirurgische und laparoskopische Entfernung von Nierentumoren steht ein Thulium-Laser im Einsatz, mit dem ohne Klemmen der Nierenarterie zum Erhalt der Entgiftungsfunktion operiert werden kann.

 

Harnsteintherapie

Für die Steinzertrümmerung von Nieren- und Harnleitersteinen wird die mobile extrakorporale Stosswelleneinheit eingesetzt. Die Endourologie (mechanische und Laser-Litholapaxie, starre und flexible Ureterorenoskopie) von Steinen in der Niere und im Harnleiter wird auf einer multifunktionalen urologischen Röntgeneinheit  durchgeführt.

 

Therapie der Harnentleerungsstörungen und Urologie der Frau

Ein Schwerpunkt der Abteilung liegt in der Urodynamik und Neurourologie. Sie beschäftigt sich gezielt mit Harnverlust und Blasenentleerungsstörungen. Dafür ist ein video-urodynamischer Messplatz für ambulante und stationäre Patienten eingerichtet. Die Abteilung ist eines von wenigen Zentren in Österreich, das die sakrale Nervenwurzelstimulation (SNS, Blasenschrittmacher) und Botox-Therapie für schwere Fälle von Dranginkontinenz anbieten kann.

 

Kinderwunsch und erektile Dysfunktion

Die andrologische Ambulanz bietet das gesamte Spektrum der Abklärung und Therapie von unerfülltem Kinderwunsch, Störungen der Erektion, Orgasmusstörungen, Aging Male und Hormonstörungen sowie von Sexualstörungen in Zusammenarbeit mit den klinischen Psychologen an.

 

Kinderurologie

Die Behandlung von Vorhautverengungen und Hodenhochstand ist tägliche Routine. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Kinderabteilung in der Therapie von wiederholten Harnwegsinfektionen, Bettnässen, Harntransportstörungen und Refluxerkrankungen.

 

Qualitätssicherung

Dozent Albrecht ist Mitglied im Sub Speciality Peer Review Committee-Testis Cancer des European Board of Urology (EBU) und Peer Reviewer der Austrian Inpatient Quality Indicators (A-IQI) des Bundesministeriums für Gesundheit sowie der Niederösterreichischen Landeskliniken-Holding.  

 

Wissenschaftliche Arbeitskreise

Ärzte unserer Abteilung sind Mitglieder folgender Arbeitskreise der Österreichischen Gesellschaft für Urologie: Andrologie, Blasenfunktion, Prostata und Uro-Onkologie. Wir sind auch in den Leitliniengruppen der Österreichischen und Europäischen Gesellschaft für Urologie (EAU), sowie in der Europäischen Krebsforschungsgesellschaft (EUOG) und der Europäischen Gesellschaft für Tumormarker (EGTM) vertreten. Dozent Albrecht ist Mitglied der Programmkommission und des Arbeitskreises Onkologie der Deutschen Gesellschaft für Urologie. Außerdem ist er Mitglied des Zweitmeinungszentrums Hodentumor, wo Ärzte und Patienten aus dem deutsche Sprachraum sich eine zweite Meinung zu ihrer Erkrankung einholen können.

Leitung Pflege



Sekretariat

Tel.: 02572/9004-12790
Fax: 02572/9004-49251
E-Mail senden >>