Menü
Pressemeldungen Mistelbach

LH-Stellvertreter Dr. Pernkopf zu Antrittsbesuch im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf

MISTELBACH - Die 27 NÖ Klinikstandorte stellen die medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Niveau für die Niederösterreichische Bevölkerung sicher. Dr. Pernkopf besuchte nun in seiner neuen Funktion als zuständiger LH-Stellvertreter die Klinikstandorte.

„Die NÖ Kliniken sind der Gesundheits-Nahversorger schlechthin, sie helfen täglich tausenden Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern. Im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf konnte ich mir persönlich ein Bild über die Spitzen-Leistungen der rund 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen. In ersten intensiven Gesprächen habe ich mich über die hervorragende Expertise und den großen Einsatz für die Patientinnen und Patienten überzeugt“, so LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf.
 
Nach einer Präsentation über die Leistungsangebote des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf durch die Kollegiale Führung besuchte Dr. Pernkopf die 1. Medizinische Abteilung für Kardiologie und Nephrologie und die Palliativstation.

In der nephrologischen Versorgung werden jährlich 15.500 chronische Dialysen durchgeführt. Es werden dabei alle modernen maschinellen Blutreinigungsverfahren angeboten.
Palliative Care ist ein Ansatz zur Verbesserung der Lebensqualität von PatientInnen und deren Angehörigen, die mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung konfrontiert sind. Es geht um die Vorbeugung von Beschwerden und Linderung von Leiden.


Bildtext
LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf im Gespräch mit dem Ärztlichen Direktor Prim. Univ. Doz. Dr. Otto Traindl, Bereichsleitung DGKP Gabriele Hirtl, BScN, MScN, Stationsleitung DGKP Hermine Adler und Pflegedirektor DGKP Josef L. Strobl, akad. PD (v.l.).


Medienkontakt
Barbara Schindler-Pfabigan
Landesklinikum Mistelbach - Gänserndorf
Tel.: +43 (0)2572 9004-22050
E-Mail senden >>