Menü
Pressemeldungen Mistelbach

Laborinstitut ausgebaut: Modernste Geräte für schnellere Analysen

MISTELBACH – Im Zuge des Zu- und Umbaus des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf ging nun mit Mitte Juli auch das erweiterte Laborinstitut in Betrieb.

„Um rund 202 m² wurde das Institut für Medizinisch-Chemische Labordiagnostik im Erdgeschoß des Hauses E des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf erweitert und in diesem neuen Bereich die modernste Analysestraße Niederösterreichs untergebracht. Damit ist das Laborinstitut mit modernster Technik ausgestattet“, freut sich LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

Die vollautomatische Probenzuführung für chemische, immunologische (das Immunsystem betreffend) und hämatologische (die Blutbildung betreffend) Untersuchungen sorgt für eine schnellere Befunderstellung.
 
„Für die Mitarbeiter bringen diese hochspezialisierten Computersysteme nach einer gewissen Einarbeitungsphase eine deutliche Arbeitserleichterung und auch mehr Sicherheit, da sich durch den automatischen Probentransport die Infektionsgefahr deutlich reduziert“, erklärt der Leiter des Instituts für Medizinisch-Chemische Labordiagnostik, Prim. Dr. Harald Rubey die Vorteile der neuen Systeme.

Auch die Kollegiale Führung – Ärztlicher Direktor Prim. Univ. Doz. Dr. Otto Traindl, Kaufmännischer Direktor-Stv. DI Karl Schreiber und Pflegedirektor DGKP Josef L. Strobl, akad. PD - sieht in der neuen Analysestraße eine zukunftsweisende Investition für die Patientinnen und Patienten, aber auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: „Damit sind wir mit der Qualität der Befunderhebung im Laborinstitut und auch mit der noch schnelleren Verfügbarkeit von wichtigen Untersuchungsergebnissen den medizinischen Anforderungen der Zukunft gewachsen.“

 

Bildtext
In den neuen Räumen des Instituts für Medizinisch-Chemische Labordiagnostik am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf: Kaufmännischer Direktor-Stv. DI Karl Schreiber, Prim. Dr. Harald Rubey (Leiter des Instituts für Medizinisch-Chemische Labordiagnostik), Fachbereichsleiterin Labor BMA Patricia Geiger, Leitung Medizinisch-technischer Dienst Labor BMA Ursula Harrach, Ärztlicher Direktor Prim. Univ. Doz. Dr. Otto Traindl und Pflegedirektor DGKP Josef L. Strobl, akad. PD (v.l.).


Medienkontakt
Barbara Schindler-Pfabigan
Landesklinikum Mistelbach - Gänserndorf
Tel.: +43 (0)2572 9004-22050
E-Mail senden >>