Menü
Pressemeldungen Mistelbach

Din ist das 600ste Baby am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf

MISTELBACH – Schon 600 Babys haben am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf in diesem Jahr das Licht der Welt erblickt – das Jubiläumsbaby ist Din Foric aus Münichsthal.

Große Freude im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf – denn das 600ste Baby hat Anfang September das Licht der Welt erblickt. Din Foric kam am 5. September als drittes Kind von Senada und Sanel Foric aus Münichsthal mit 50 cm und 3800 g auf die Welt. Dazu gratulierte auch der Leiter der Abteilung für Geburtshilfe und Frauenheilkunde, Prim. Priv. Doz. Dr. Felix Stonek, MBA sehr herzlich: „Wir freuen uns mit Familie Foric über den neuen Erdenbürger und wir sind stolz, dass wir heuer schon wieder eine Steigerung der Geburtenrate gegenüber dem Vorjahr verzeichnen können.“

„Denn wir stehen für eine Hebammengeburtshilfe, jedoch mit der größtmöglichen Sicherheit, die wir Mutter und Kind als Schwerpunktkrankenhaus im Weinviertel bieten können“, so Primar Stonek weiter. Außerdem steht im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf zusätzlich zu den erfahrenen Geburtshelfern auch rund um die Uhr das Team der Kinder- und Jugendabteilung mit Neonatologie zur Verfügung

Im neuen Familienzentrum im Neubau des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf stehen den werdenden Eltern moderne Kreißzimmer, spezielle Familienzimmer, gesunde Snacks für Stillende und natürlich eine Stillberatung zur Verfügung.

Zum näheren Kennenlernen der Abteilung finden an jedem ersten Mittwoch im Monat um 18 Uhr die Informationsabende „Geburt in Mistelbach“ im Landesklinikum statt – im Herbst noch am 4.10., 8.11. und 6.12..


Bildtext
Der stolzen Mutter Senada Foric gratulierten Primar Priv. Doz. Dr. Felix Stonek, MBA, der Kaufmännische Direktor-Stv. DI Karl Schreiber, Leitende Hebamme Gabriele Springer, Primaria Dr. Jutta Falger, MBA, MSc (Kinder- und Jugendabteilung) und Pflegedirektor DGKP Josef L. Strobl, akad. PD (v.r.) zur Geburt von Din, dem 600sten Baby am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf im heurigen Jahr.


Medienkontakt
Barbara Schindler-Pfabigan
Landesklinikum Mistelbach - Gänserndorf
Tel.: +43 (0)2572 9004-22050
E-Mail senden >>